Moderne Speicher für Biogas

Mit einer Biogasanlage besitzt die Landwirtschaft eine Möglichkeit aus organischen Abfällen, tierischen Fäkalien und Futterresten Energie zu gewinnen. Biogas hat gegenüber anderen erneuerbaren Energien, wie Photovoltaik und Windkraft einen entscheidenden Vorteil: Es ist speicherbar !
Hinzu kommt ein zweiter wichtiger Sachverhalt. Elektrische Energie wird tages- und leistungsabhängig benötigt, so dass eine Bevorratung von Biomethan als wirtschaftlich sehr vorteilhaft anzusehen ist, um in Zeiten mit hohem Strombedarf mehr Elektroenergie zu erzeugen. Auch im Störfall des BHKW ist an eine Zwischenlagerung des Biomethan zu denken.

Für all diese Fälle eignen sich die Biogasspeicher. In Schlauchform besitzen die Gasspeicher ein Volumen von bis zu 1000 m³. Der Gasspeicher ist aus einem speziell beidseitig beschichteten Gewebe gefertigt und verfügt über sichere Anschlüsse für die Zu- und Ableitung. Mittels seitlicher Schlaufen erfolgt die sichere Befestigung.

Die Herstellung der Biogasspeicher erfolgt immer kundenspezifisch, ganz nach den individuellen Gegebenheiten und Anforderungen.

Für mehr Informationen zu diesem Thema können Sie gern Kontakt zu uns aufnehmen.